Herzlich Willkommen!

Das Maskottchen vom Rohrer Moor ist Moorbert von Moorreich, der blaue Frosch. Er ist Froschkönig, Klima- und Naturschützer und gemeinsam mit seinen Freunden den Moorochsen, Insekten und Vögel freut er sich auf Euren Besuch.

Erlebnispakete für Schulen

Moorberts Freunde

Moorberts Freunde

Das Moor und seine Tiere

Mit Becherlupe und Kescher ausgerüstet erkunden die jungen Neo-Forscher den Moortümpel. Nun ist der Forschergeist geweckt und die Spur führt direkt in Moorberts Moorreich. Dort lernen wir seine Freunde die Vögel, Insekten und Lurche kennen. Bei der Expedition Moorbohrung erfahren wir mehr über die Entstehung und die Mächtigkeit des Moores und dann geht’s barfuß in den Moorschlamm. 

Dauer: 3 Stunden

€ 6,- / Person

 zur Anmeldung
Moorberts Naturschätze

Moorberts Naturschätze

Das Moor und seine Pflanzenwelt

Welche Pflanzen gedeihen im Moor? Wie sieht Moor eigentlich aus? Und es kommt noch besser: Wie fühlt sich das Moor an? Auf geht’s zur Expedition Moorbohrung und dann zum Moorschlamm stapfen. Welche Kräuter sind zum Essen und: ja, es gibt sie – die gesunde Kräuterlimonade. So spannend, aktionsreich und genussvoll ist die Pflanzenwelt des Moores. Und sie ist für den Klimaschutz wesentlich. 

Dauer: 3 Stunden

€ 6,- / Person

 zur Anmeldung
Moorberts Scharfsinn

Moorberts Scharfsinn

Fünf Sinne entdecken das Moor

Das Moor mit allen Sinnen erkunden. Wie viele Sinne hat der Mensch? Wusstest Du, dass bei manchen Tieren der Geruchsinn besser ausgebildet ist, als beim Menschen. Und Deinen Gleichgewichtssinn, der übrigens im Ohr liegt, kannst Du im Garten der Sinne erproben. Vielleicht errätst Du sogar die verschiedenen Düfte bei unserer Riechorgel und erfühlst barfuß das Moor. Sehen, hören, schmecken, fühlen, riechen – hier sammelst Du interessante Eindrücke rund ums Moor.

Dauer: 3 Stunden

€ 6,- / Person

 zur Anmeldung

Online Anmeldung

Bitte füllen Sie folgendes Formular aus, um Ihre Schule für ein Mach-Mit-Moorerlebnis anzumelden.

Wahlweise können Sie das Anmeldeformular auch als .pdf-Datei herunterladen, ausfüllen, einscannen und per E-Mail an fuehrung(at)lust-auf-moor.at schicken:

Anmeldeformular Schulen

Allgemeine Daten

Ihr Moor Erlebnis

Jausenwünsche

  • Moorjause
    Vollkorngebäck, Wurst oder Käse, Gemüse, Obst, Saft vom Bauern oder Mineralwasser
  • Aufzahlung: 5,70 € / Person
  • Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn bei Teilnehmer/innen Behinderungen, Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten vorliegen.
  • Datenschutz: Mit der Anmeldung stimmt der Unterzeichner der Erfassung der im Formular erhobenen Daten in der Datenbank des Vereines „rund ums moor“ zu. Die Daten werden bis zur Abwicklung des Auftrages und im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Geschäftsvorgänge gespeichert. Eine Übermittlung an Dritte ist nicht vorgesehen.
  • Fotos: Wir freuen uns über Ihren Besuch bei uns im Moor und deshalb dokumentieren wird diesen mit Fotos, die wir vereinzelt in den sozialen Medien und auf unserer Homepage posten. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.
  • Preise gültig bis Ende 2020

Allgemeine Hinweise

Start ist bei der Kräuterhütte in Rohr (Ortsmitte neben der Kirche)

Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn Behinderungen, Allergien oder eine Lebensmittelunverträglichkeit vorliegen.

Der Mitmach-Erlebnisweg führt teilweise durch das Weidegebiet der Moorochsen. Daher sind aus Sicherheitsgründen die Anweisungen der Moorführer/-innen genau zu befolgen. Der/die Moorbegleiter/-in kann im Einzelfall Personen ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme an der Führung ausschließen.

Wir empfehlen im Hinblick auf taunasse Wiesen oder allfälliges Schlechtwetter die Mitnahme von Gummistiefeln und einer Regenpelerine. Auch Kleidung zum Wechseln und ein Handtuch wären gut. Sorgen Sie bitte auch für ausreichenden Sonnenschutz (Kappe, Sonnenhut, Sonnencreme) vor und während der Führung und nehmen Sie auch einen Trinkbehälter mit. Trinkwasser ist im Moor vorhanden (bei der Toilette).

Je nach gebuchtem Programm und Anzahl der TeilnehmerInnen sind die Kosten in bar bei dem/der Moorbegleiter/-in vor Beginn der Führung zu bezahlen.

Weil wir uns über jeden Besuch im Moor freuen, dokumentieren wir diesen auch mit Fotos, die wir vereinzelt in den sozialen Medien und auf unserer Homepage posten. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, informieren Sie uns bitte.

Die Routen führen durch das Weidegebiet der Moorochsen. Daher ist die Mitnahme von Hunden, auch an der Leine, aus Sicherheitsgründen untersagt.

Bei allen unseren Angeboten ist die gemeinsame Mahlzeit bei Lagerfeuer vorgesehen. Wir ersuchen Sie um Verständnis, dass wir dieses ab Außentemperaturen von 35 Grad nicht anheizen, es sei denn, das ist Ihr ausdrücklicher Wunsch.

Leitung der MoorbegleiterInnen: 0664/ 59 66 858 oder fuehrung(at)lust-auf-moor.at

Für Organisator/ Organisatorin des Ausfluges bzw. für das begleitende Lehrerteam der Schulgruppen ist die Führung gratis. Essen und Jause sind zu bezahlen.

Radfahren auch Biken ist auf den Wegen durch das Moor verboten.

Die Teilnahme von RollstuhlfahrerInnen an der gesamten Führung ist leider aus technischen Gründen und baulichen Gegebenheiten nicht möglich. Sie können aber mit und ohne Begleitung den Kräutergarten und die Wege rund um den Teich mit Einschränkungen besichtigen.

Sollte sich die TeilnehmerInnenzahl bis 24 Stunden vor dem Termin ändern, oder muss die Führung wegen Schlechtwetter abgesagt werden, fallen keine Stornogebühren an. Wird die Führung Ihrerseits bis 24 Stunden vor dem Termin aus anderen Gründen gecancelt, wird Ihnen der volle Betrag in Rechnung gestellt. Wir ersuchen Sie, uns über die genauen Teilnehmerzahlen einen Tag vor Ihrem Besuch zu informieren. Das Essen, das nicht 24 Stunden vor Antritt der Tour storniert wird, stellen wir Ihnen in Rechnung.

Am Ausgangspunkt der Führungen im nahen Gasthaus. Im Weidegebiet, entlang des Erlebnisweges, gibt es eine Toilette. Wir ersuchen Sie, diese sauber zu halten.

Bitte achten Sie auf Ihre Gesundheit:

Trinken Sie ausreichend während der Führung und schützen Sie sich bestmöglich vor intensiver Sonneneinstrahlung.