Neuigkeiten rund ums Moor

Jetzt Neu! Moorberts Spiele-Schatztruhe

Hallo meine Lieben,

das Moor in Rohr macht noch Pause, aber unser Froschkönig und Klimaschützer Moorbert von Moorreich, hat große Sehnsucht nach…

mehr lesen...

3 Kinderfeste im Moor zu gewinnen

Moorbert von Moorreich, unser Froschkönig im Moor würde sich sehr über ein Bild oder eine Geschichte von Euch freuen.

Zeichnet Moorbert und seine…

mehr lesen...

Junge Moorforscher und die 4 Jahreszeiten

Die 4 Jahreszeiten im Moor begreifen und entdecken – unter diesem Motto startet der Kindergarten Bocksdorf gemeinsam mit dem Verein „Rund ums Moor“…

mehr lesen...

Raus aus den Schuhen...
rein in den Moorschlamm

Bei unseren interessanten, aktionsreichen Mitmach-Moorführungen erleben Sie die Mächtigkeit des Moores hautnah. Mit Händen, Füßen, Augen und Ohren lernen Sie diesen besonderen ursprünglichen Naturschauplatz und seine Schätze umfassender kennen... und Kindheitserinnerungen werden wieder wach.

Unsere Erlebnisangebote für Sie

Schulen

Unser Themenweg ist als Lern- und Erlebniswelt für Kinder und Jugendliche konzipiert. Die verschiedenen Stationen fördern das soziale Lernen. Sie sind lebensbezogen und anschaulich gestaltet und wecken das spontane Interesse, den Wissensdurst sowie das Neugierverhalten Ihrer SchülerInnen.

Mehr Infos +43 664 59 66 858

Privatgruppen

Möchten Sie mehr über die Mächtigkeit des Rohrer Moores erfahren und seinen Lebensraum mit allen Sinnen erkunden? Wollen Sie aktiv das Klima schützen und die Moorochsen auf der Weide besuchen? Und möchten Sie wieder mal so richtig Kind sein, die Schuhe ausziehen und mit Genuss im Moorschlamm stapfen? Dann haben wir hier für Sie MOORreiche Angebote:

Mehr Infos +43 664 59 66 858

Firmen

Ihre Mitarbeiter sind die Visitenkarten Ihres Unternehmens.

Bieten Sie Ihnen daher exklusive Veranstaltungen in einer ursprünglichen Naturkulisse - im Moor von Rohr. Speziell für Teambuildiungsmaßnahmen  oder Firmenausflüge haben wir für Sie variable Rahmenprogramme, die wir gerne an Ihre Anforderungen anpassen. Wir freuen uns über Ihren Anruf. 

+43 664 59 66 858

Familien

Unser Macht-Mit-Erlebnisweg hält viele abenteuerliche und informative Geschichten und Stationen für die ganze Familie bereit. Mit viel Spaß und Freude lüften wir Schicht für Schicht die Geheimnisse des Moores und seine Bedeutung für den Natur- und Klimaschutz. Besuchen Sie uns und machen Sie sich einen vergnüglichen Tag im Moor.  Gerne organisieren wir auch Kindergeburtstage oder Familienfeiern.

+43 664 59 66 858

Das Moor in Rohr ist das Herzstück...

... des Natur-, Vogel- und Europa 2000-Schutzgebietes Auwiesen Zickenbachtal im Südburgenland. Mit seinen 42 ha ist es das größte Niedermoor im pannonischen Raum und als uralter Zeitzeuge der Eiszeit gewährt es uns interessante Einblicke in seinen sensiblen Lebensraum. Es ist ca. 13 Meter mächtig und über 10.000 Jahre alt.

2019

Barrierefreiheit

Wechsel in der Projektleitung: Mag. Helga Galosch übernimmt die touristischen Agenden

Das Moor barrierefrei erleben. Projekteinreichung bei leader südburgenland plus in Kooperation mit dem ÖZIV Burgenland

Sensationeller Fund im Moor: Ein Experte der Naturakademie Burgenland entdeckt eine größere Kolonie von Sumpfschrecken. Diese Heuschreckenart galt in unseren Regionen bereits als ausgestorben.

2016

Anerkennungspreis

Anerkennungspreis für Umweltschutz des Landes Burgenland

2015

Burgenländischer Regionalitätspreis

Burgenländischer Regionalitätspreis für Umwelt und nachhaltigen Schutz der Natur

2012

Rohrer Niedermoor - ein Heilmoor

Am Rande des Naturschutzgebietes wurde ein Heilschlammvorkommen gefunden.

Dieser Heilschlamm würde sich, laut balneologischem Gutachten, sehr gut für die Behandlung von entzündlichen Prozessen der Gelenke und des Bewegungsapparates eignen.

2011

Unter den besten Ausflugszielen

Mit dem Paket "Ochs & Frosch" nominiert unter den 5 besten Ausflugszielen der Genussregionen Österreich.

2008

Rotary Umweltpreis

Als innovatives Umweltprojekt von Rotary ausgezeichnet.

2007

Burgenländischer Tierschutzpreis

Auszeichnung vom Land Burgenland für artgerechte Tierhaltung.

2006

leader-Projekt

Forum Land reiht das Projekt „rund ums moor“ unter die 6 besten leader-Projekte in Österreich

2005

Genussregion

Genussregion Österreich für den Zickentaler Moorochsen

2004

Innovationspreis

„Agrar-Innovationspreis“ des Landes Burgenland.
Die ersten Moorochsen besiedeln das Moor.

2003

Vereinsgründung

Die Vereine „Rinderweide am Zickentaler Moor“ und „Rund um’s Moor“ werden zur sanften Nutzung und zum Schutz des Moores gegründet. 42 Landwirte des Zickentales stellen von Acker- auf Weidewirtschaft um und verhindern so nachhaltig die Austrocknung dieser Moorlandschaft. Der Mach-Mit-Erlebnisweg rund ums Moor entsteht.

1999/2000

Mooruntersuchungen

Das Rohrer Moor wird vom Institut für Botanik der Karl-Franzens-Universität Graz pollenanalytisch untersucht, um fachkundige Daten für seine Entstehung und Entwicklung zu bekommen. Es ist laut verschiedener Probebohrungen rund 13 m mächtig und hat ein Alter von mindestens 10.000 Jahren.

Das Institut für Ökologie und Naturschutz der Universität Wien, Abteilung für Vegetationsökologie und Naturschutzforschung untersucht mögliche Schutzmaßnamen für die Naturschutzgebiet.

1991

Auwiesen Zickenbachtal

Die Feuchtwiesen im Zickental zwischen den Orten Heugraben, Eisenhüttl und Rohr werden durch eine Verordnung der Burgenländischen Landesregierung zum Naturschutzgebiet "Auwiesen Zickenbachtal" erklärt. Es handelt sich dabei um ein "Niedermoor" mit einer Fläche von 42 ha. Damit ist dieses Moor das größte im pannonischen Raum.

Infopoint

Wenn du im Moor von Rohr unterwegs bist, befindest du dich am Rande des Naturschutzgebietes Auwiesen Zickenbachtal. 
Bitte, geh mit diesem besonder¬en Naturjuwel sehr sorgsam um. Viele Pflanzen und Tiere haben hier ihr zu Hause... wir sind nur zu Besuch. Deshalb bleib bitte auf den gekennzeichneten Wegen und achte darauf, deine Umgebung sauber und ordentlich wieder zu verlassen. Nimm deinen Müll wieder mit und entsorge ihn umweltgerecht. Die Natur und ihre Bewohner danken es Dir.

Impressionen aus dem Moor